Samstag, 29. Dezember 2012

der Tod...

... Heute kommt mal ein Posting welches nichts mit "selbstgemachten Dingen" zu tun hat.

Denn gestern Morgen ist meine Oma im Alter von 89 Jahren friedlich eingeschlafen.
Warum ich das nun gerade hier in meinem Blog schreibe??? Weil das meiner Verarbeitung hilft... Ich weiß nicht ob es einen von Euch auch schon mal so gegangen ist, oder ob ich wirklich sooooooo alleine bin wie ich mich gerade fühle... aber ich habe niemanden mit dem ich darüber reden kann... Meine Kids sind noch zu Jung... und mein Töchterchen hat ohne hin schon genug an dem Tod ihres geliebten Opa's zu knabbern der vor ein paar Jahren schon von uns gegangen ist.
Mein Mann ist zur Zeit in der Reha und Freunde... richtige wirkliche Freunde (die sich für solche "Dinge" interessieren) habe ich nicht.
Ich möchte kein Mittleid... ich würde nur gerne mit jemanden darüber reden...

Aber das wird schon wieder und bald gibt es auch wieder "normale" Postings von mir.
Im Moment nur macht mich alles ziemlich fertig.
Froh bin ich darüber das meine Oma bis fast zum Schluss "fit" war und alles noch selbst gemacht hat... Sie ist auch in ihrem hohen Alter noch gerne zum "Tanz Tee" gegangen ;) und hatte Freude am Leben... jetzt muss ich sogar ein wenig Lächeln.... denn bei dem Tanz Tee würden eher Kaffee und Likörchen getrunken... Ja sie hatte viel Spaß im Leben und ich denke sie war froh, nochmal jeden gesehen zu haben... Ich war am 2. Weihnachtstag mit Gefolge bei ihr im Krankenhaus und wenn ich ehrlich bin, würde ich sagen... man sah ihr an das sie nicht mehr wollte... nicht mehr konnte... das Herz war einfach zu schwach... Alles Gute liebe Oma.... ich hab dich Lieb *kuss*

Kommentare:

  1. ohhh ich schick dir ganz viel licht & liebe...der tod ist immer ein trauriges ereignis, wenn auch ein freudiges vielleicht für deine oma...als meine oma ein engel wurde, war ich auch ganz arg traurig..ich weiß nicht..oma´s und opa´s haben was besonderes smile..wünschen wir ihnen viel spaß da oben, da gibt´s sicherlich auch tanz-tee-partys smile..
    fühl dich umarmt und alles liebe wünscht dir
    sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir für Deine lieben Worte...
      Meiner Tochter habe ich gesagt das sie jetzt mit Opa ganz viel Karten spielt und viel lacht... Das hat sie gut gefunden und hat ein wenig gelächelt... wie ich auch

      Löschen
  2. Wenn ein Mensch geht reißt es meistens ein großes Loch und es dauert seine Zeit bis man es realisiert und verarbeitet hat.
    Es ist auch ganz normal, das Du Dich einsam fühlst. Schließlich ist ein Dir sehr wichtiger Mensch gegangen.
    Da könntest Du 1000 Menschen um Dich herum haben, das Gefühl würde bleiben.
    Es ist schön das und was Du über sie schriebst und es ist gut das Sie sich anscheinend nicht ewig quälen musste.
    Nun ist sie im Himmel und blickt auf Dich ab ;-)
    Und Du hast Zeit, mit Wärme und Liebe an all die schönen Dinge von ihr und Zeiten mit ihr zu denken. Wie z.B. der Tanztee.
    Das ist das was ewig in unserem Herzen ruht und den Schmerz lindern läßt.
    Ich drück Dich und wünsche Dir viel Kraft und Liebe in der nächsten Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke auch Dir für deine lieben Worte, ich denke auch solange ich sie in guter Erinnerung habe wird sie immer bei mir sein. Genauso wie das Gefühl von ihrer Samtweichen Haut...

      Löschen
  3. Ein Mensch ist nur dann weg, wenn keiner mehr an ihn denkt! Und so lange du an deine Oma immer wieder denkst, wird sie da sein! Ich habe meine Großeltern alle verloren, als ich noch ein kleines Kind war....sogar meinen Papa habe ich vor ein paar Jahren verloren.... er fehlt mir ganz besonders! Die Zeit hilft - bedingt.....nur bedingt! Vermissen wird man liebe Menschen IMMER! Ich schicke dir Kraft und das Gefühl, daß du nicht alleine bist mit deinen Gedanken!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisela,
    danke für deine lieben Worte... mein Vater ist auch vor ein paar Jahren gestoben und obwohl ich in den ganzen Jahren kaum Kontakt zu ihm hatte war es schwierig damit umzugehen...
    Ich denke bei meiner Oma wird es nun anders sein... denn von ihr habe ich nur positive Gedanken... ich denke ihr geht es jetzt gut... da wo sie ist....

    AntwortenLöschen
  5. Mein herzliches Beileid zu diesem Verlust! Deine Oma wird von dort oben zuschauen und über euch wachen, bestimmt ! Ganz liebe gruesse Nici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, es geht mir schon ein wenig besser...

      Löschen